Luxuriöse Eleganz: Entdecken Sie die Nautilus-Damenkollektion von Patek Philippe

Patek Philippe Nautilus für Damen

Die Nautilus-Damenkollektion von Patek Philippe

Die traditionsreiche Patek Philippe Nautilus-Linie gibt es seit 1976. Das achteckige Design ähnelt den Bullaugen von Schiffen und brachte ihr den Spitznamen „Jumbo“ ein.

Im Jahr 2005 wurde die Nautilus-Kollektion mit zwei Linien mit femininen Raffinessen aufgefrischt. Dazu gehören die Aquanaut Luce und die Damen-Nautilus. Letzteres wird seitdem in Haute Joaillerie-Versionen mit Diamanten geschmückt, die in der „Snow Setting“-Technik gefasst wurden.

Gehäuse-Material

Ein betont sportliches und zeitloses Design – der Patek Philippe Nautilus ist eine der begehrtesten Luxusuhren auf dem Markt. Die abgerundete achteckige Lünette und das horizontal geprägte Zifferblatt verkörpern die elegante Sportuhr seit 1976.

Diese neue Damenversion zeichnet sich durch den atypischen violetten Farbton des lackierten Zifferblatts mit Wellenmotiv aus, das das Armband aus einem neu entwickelten Verbundmaterial widerspiegelt, das äußerst verschleiß- und salzwasserbeständig ist. Das Gehäuse und die Lünette sind aus Roségold gefertigt.

Frauennautilus

Dieses Automatikmodell verfügt über eine Datumsanzeige und einen geschwungenen Sekundenzeiger, ergänzt durch aufgesetzte Stundenmarkierungen und Ziffern aus 18-karätigem Weißgold mit Lumineszenzbeschichtung. Es ist mit einer patentierten Faltschließe ausgestattet, die mit einem neuen Verstellsystem ausgestattet ist.

Fallform

Seit ihrer Einführung im Jahr 1976 ist die Nautilus der Inbegriff der elegante Sportuhr. Die abgerundete achteckige Form der Lünette und das horizontal geprägte Zifferblatt verleihen dieser Kollektion einen sofortigen Wiedererkennungswert.

Das Design wurde von den Bullaugen auf Kapitän Nemos U-Boot im klassischen Roman „20,000 Meilen unter dem Meer“ von Jules Verne inspiriert. Die Form ist nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern auch funktional; Die Seiten des Gehäuses fungieren als Scharniere und Verschlüsse wie bei einem Bullauge.

Durch diese unkonventionelle und innovative Konstruktion konnte die Nautilus eine unglaublich hohe Wasserbeständigkeit erreichen. Kein Wunder, dass diese Uhren sowohl bei Gelegenheitsträgern als auch bei Sammlern begehrt sind.

Gehäuse fertig

Mit der abgerundeten achteckigen Lünette und der raffinierten Bullauge-Konstruktion ihres Gehäuses ist die Nautilus seit 1976 der Inbegriff der eleganten Sportuhr. Vierzig Jahre später umfasst sie eine prächtige Kollektion von Modellen für Männer und Frauen, die einen aktiven Lebensstil mit beispielloser Klasse begleiten.

Besuchen Sie unser Lee Michaels Fine Jewelry-Geschäft in Baton Rouge am Jefferson Highway und Corporate Boulevard, um das Neue zu entdecken Patek Philippe Damenuhren die den sportlich-schicken Stil des Nautilus neu interpretieren. Dieses Modell verfügt über ein Edelstahlarmband mit poliertem und satiniertem Finish und eine Faltschließe mit einem neuen Einstellsystem.

Patek Philippe Damenuhr

Die große achteckige Lünette umrahmt die Zifferblätter aus rhodiniertem Grau, schwarzem Tahiti-Perlmutt oder silbernem Opalin, die jeweils ihre eigene Art subtiler Eleganz ausstrahlen. Ein Saphirglasboden gibt den Blick auf das Automatikwerk Kaliber 324 SC frei.

Armband-Material

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Patek Philippe Nautilus ist wohl die perfekte Sportuhr. Sie wurde 1976 von Gerald Genta entworfen und ist sofort an ihrer abgerundeten achteckigen Lünette und dem horizontal gerillten Zifferblatt zu erkennen.

Das Edelstahlarmband ergänzt sanft das Gehäuse und erinnert an Bootsdecks aus Teakholz. Es verfügt außerdem über kontrastierende gebürstete und polierte Oberflächen, die an Metallbeschläge auf Yachten erinnern.

Die 5711P ist eine elegante Ergänzung der Nautilus-Kollektion. Diese Damenuhr verfügt über ein 32-mm-Gehäuse aus Roségold und eine mit Edelsteinen besetzte Lünette sowie ein lackiertes Zifferblatt mit violettem „Wellen“-Motiv mit aufgesetzten ogivalförmigen Stundenmarkierungen und Ziffern aus Roségold mit weißer Leuchtbeschichtung.

Armbandform

Das abgerundete achteckige Gehäuse der Nautilus ist vom Bullauge des U-Boot-Kapitäns Nemo in Jules Vernes klassischem Roman „20,000 Meilen unter dem Meer“ inspiriert. Das Design verfügt über „Ohren“ an den Seiten des Gehäuses, die Scharniere an einem Bullauge nachahmen, und horizontale Rillen, die an nautische Navigationsmarkierungen erinnern.

Patek Philippe Nautilus Uhr

Diese Damenuhr Referenz 3700/1R-013 ist innovativ mit einem lila lackierten Zifferblatt mit dem für die Kollektion typischen Wellenmuster und applizierten Goldziffern. Das Edelstahlgehäuse und das integrierte Armband werden mit einer patentierten Faltschließe mit neuem Verstellsystem kombiniert.

Ein aufwändigeres Modell, das Das Gehäuse des Nautilus Perpetual Calendar, Lünette und Armband sind mit einem virtuosen Schneebesatz aus 1,500 reinen Top Wesselton-Diamanten im Brillantschliff (6.53 ct) und 876 blauen Saphiren (6.58 ct) verziert. Das hauseigene mechanische Automatikwerk Kaliber 240 PS IRM C LU ist durch den transparenten Saphirglasboden sichtbar.

Armband-Finish

Das neue Armband erweitert nahtlos die Kontur des Gehäuses und verjüngt sich sanft zur Faltschließe. Die Außenglieder weisen eine leuchtend matte Satinoberfläche auf und die Mittelglieder sind auf glänzenden Glanz poliert.

Nach der erfolgreichen Neugestaltung des Herrenkollektion Nautilus Im Herbst 2006 präsentiert Patek Philippe nun eine neue Version speziell für Frauen. Mit ihrer abgerundeten achteckigen Lünette und der raffinierten Bullauge-Konstruktion ist die Nautilus seit 1976 der Inbegriff der eleganten Sportuhr. Vierzig Jahre später umfasst die Linie eine prächtige Kollektion von Modellen, die einen aktiven Lebensstil mit unwiderstehlicher Klasse begleiten. Dieses Modell wird vom Quarzkaliber E 23 SC angetrieben und verfügt über eine Lünette mit 46 lupenreinen Top Wesselton-Diamanten (0.8 ct) sowie ein Gehäuse und Armband aus Roségold mit abwechselnd satinierten und polierten Oberflächen.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *